Testergebnis – Husqvarna Automower 305

Husqvarna Automower 305

Husqvarna Automower 305
7.6

Leistung

75/10

    Wegfindung

    65/10

      Sicherheit

      90/10

        Bedienung und Komfort

        85/10

          Kosten

          65/10

            Vorteile

            • - Flächenleistung 500 m²
            • - Niedriges Gewicht von 6,7 kg
            • - Steigungen 25%
            • - Mähdauer 60 Minuten
            • - Hohe Sicherheitsstandards

            Nachteile

            Der Husqvarna Automower 305 kann unter anderem mit den folgenden Produktdetails auftrumpfen.

            • Flächenleistung von 500 m²
            • Niedriges Gewicht von 6,7 Kilogramm
            • Fährt automatisch in die Ladestation
            • Leicht verständliches Display
            • Tastatur mit 15 Tasten
            • Diebstahlalarm
            • PIN-Code-System
            • Zeitschloss und hebesensor
            • Maximale Steigung von 25 Prozent
            • Lithium-Ionen Akku
            • Ladezeit 90 Minuten
            • Mähdauer 60 Minuten
            • Schnitthöhe von 20 bis 50 mm
            • Schnittbreite 17 cm

            Kaufkriterien – Husqvarna Automower 305 im Test

            Auch der Husqvarna Automower wird anhand unserer Kaufkriterien mit den anderen Modellen verglichen.

            1. Leistung

            Die Flächenleistung reicht für den typischen Garten eines Einfamilienhauses aus. Für eine größere Fläche, beispielsweise bei einem Hotel, wäre der Automower 305 überfordert. Auch die Steigung von 25 Prozent liegt nur im unteren Drittel. Dies hat jedoch keine Auswirkungen, sollte der Garten ebenerdig liegen. Die Dauer des Mähvorgangs ist in Ordnung.

            1. Wegfindung

            Die Wegfindung ist alles in allem ausgereift. Lediglich wenn schmale Passagen zu mähen sind, ist der Husqvarna Rasenroboter nicht geeignet. Er braucht ungefähr eine Breite von 1,5 Metern, damit er den Rasen ordnungsgemäß befahren kann. Ansonsten kann es sein, dass er stehenbleibt.

            1. Sicherheit

            Ausgestattet mit einem Alarm, einer Diebstahlsicherung und einem PIN-Code ist der Mäher nur schwer zu entwenden. Eine Installationssperre, ein Zeitschloss und ein Hebe-, sowie Neigungssensor rundet die Sicherheit des Produktes ab.

            1. Bedienung und Komfort

            Wer sich an die Anleitung hält und seinen Mäher richtig installiert, der wird viel Freude haben. Er ist mit der Begrenzungskabel-Technik ausgestattet, welche derzeit noch am sichersten gilt. Bei den acht Kundenrezessionen hatte einer Probleme mit dem Aufbau. Die Bedienung erfolgt leicht über die Tastatur und das Display.

            1. Preis

            Die Kosten für den Husqvarna Automower 305 liegen im durchschnittlich gehobenen Bereich. Sicherlich gibt es weitere Mäher, die noch ein Vielfaches kosten. Aber für die Flächenleistung kann der Automower 305 nicht als günstig bezeichnet werden.

            Fazit – Husqvarna Automower 305

            Ein Fazit zum Husqvarna Automower 305 zeigt, dass der Preis für die Leistung vielleicht ein wenig überzogen ist. Bei der Sicherheit kann das Produkt jedoch punkten.