Testergebnis – Husqvarna Automower 308

Husqvarna Automower 308

Husqvarna Automower 308
8.5

Leistung

85/10

    Wegfindung

    80/10

      Sicherheit

      95/10

        Bedienung und Komfort

        90/10

          Kosten

          75/10

            Vorteile

            • - Flächenleistung 800 m²
            • - Steigungen von 25%
            • - Hohe Fahrtgeschwindigkeit
            • - Ladezeit von 70 Minuten
            • - Kann zwei Gartenbereiche pflegen

            Nachteile

            Der Husqvarna Automower 308 ist ein Gartenhelfer in Granitgrau. Als Mähroboter sorgt er automatisch für die Rasenpflege. Folgende Produktspezifikationen sind angegeben.

            • Flächenleistung von bis zu 800 m²
            • Steigung von 25 Prozent
            • Schnelle Fahrtgeschwindigkeit
            • Pflegt bis zu zwei Gartenbereiche
            • Höherer Ladestrom sorgt für schnelle Aufladung
            • Inklusive Gleitteller
            • Automatisches Ladesystem
            • LCD-Display mit Bedienmenü
            • Integrierter Griff
            • Ladezeit 70 Minuten
            • Mähdauer 60 Minuten
            • Schnitthöhe 20 bis 50 mm
            • Schnittbreite 17 cm
            • Geräuschpegel von 63 dB
            • Mit 6,8 Kilogramm sehr leicht

            Kaufkriterien – Husqvarna Automower 308 im Test

            Der Husqvarna Automower 308 wurde ebenfalls anhand unser vorgestellten Kriterien mit anderen Mährobotern vergleichen, um den Besuchern eine bestmögliche Übersicht zu verschaffen.

            1. Leistung

            Eine Flächenleistung von bis zu 800 m² sollte für die meisten Gärten vollkommen ausreichend sein. Die mögliche Steigung von 25 Prozent ist im unteren Drittel, für viele Nutzer aber unwichtig. Die Geschwindigkeit des Mähvorgangs ist sehr gut und der Geräuschpegel wird Nachbarn nicht belästigen.

            1. Wegfindung

            Die Wegfindung wird von den Kunden als sehr gut dargestellt. Eine Bewertung ist negativ verfasst, aber schon in den Kommentaren dazu wurde klargestellt, dass hier ein Anwendungsfehler vorliegt. Wer die Begrenzungskabel richtig installiert, seinen Garten für den Mäher startklar macht und sich an die Anleitung hält, der wird die automatische Rasenpflege nicht mehr missen wollen.

            1. Sicherheit

            Der Husqvarna Automower 308 glänzt mit zahlreichen Sicherheitsfeatures. Dazu gehört ein Alarmsystem, ein PIN-Code, die Installationssperre, ein Zeitschloss, sowie der Hebe- und Neigungssensor. Dadurch ist der Rasenmäher bestens vor Diebstahl geschützt.

            1. Bedienung und Komfort

            Der Mäher lädt sich automatisch an seiner Ladestation auf. Er verfügt über einen Griff und ein leicht zu bedienendes Display, welches über 15 Tasten gesteuert wird. Die Programmierung geht einfach von der Hand. Zudem ist eine überaus ausführliche Anleitung vorhanden, die eine große Übersicht gewährleistet.

            1. Preis

            Von den Kosten her liegt der Mähroboter, ebenso wie bei der Leistung, im gehobenen Mittelfeld. Der Preis ist gerechtfertigt, jedoch weder besonders günstig, noch besonders teuer.

            Fazit – Husqvarna Automower 308

            Das Preis- und Leistungsverhältnis stimmt! Für mittelgroße Gärten ist der Husqvarna Automower 308 Mähroboter daher eine gute, sowie zeitsparende Anschaffung zur Gartenpflege.